Arzthelfer/in als Springer/in

Bei dem

Gesundheitsamt der Stadt Darmstadt und des Landkreises Darmstadt-Dieburg

ist ab 01.01.2019 eine unbefristete Teilzeitstelle als Springerin/Springer mit einer wöchentlichen Regelarbeitszeit von derzeit 19,5 Stunden, zu besetzen.

Für die Besetzung der Stelle wird eine abgeschlossene Ausbildung als Arzthelfer/in, MFA oder Krankenschwester/Krankenpfleger erwartet.

Ein guter Umgang mit den vom Gesundheitsamt zu untersuchenden Patientinnen und Patienten sowie eine hohe Flexibilität, sowohl zeitlich, als auch die unterschiedlichen Aufgabengebiete betreffend, sind selbstverständlich, ebenso die Bereitschaft zu Außendiensttätigkeiten.

Gute Kenntnisse in den gängigen DV-Programmen und in Microsoft Outlook sind Voraussetzung.

Die Arbeitszeiten sind in der Regel montags bis freitags am Vormittag.
Im Vertretungsfall im Labor sind Sie die erste Vertretungskraft. Im Labor ist die Arbeitszeit derzeit donnerstags ganztägig und dafür kann, sollten keine dienstlichen Belange dagegen sprechen, freitags frei genommen werden.
Unter Umständen kann die Arbeitserbringung auch in anderen Vertretungssituationen ausnahmsweise ganztags (bei entsprechendem Zeitausgleich) oder nachmittags statt vormittags erforderlich sein.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Vertretung im Labor, insbesondere Blutabnahme
  • Mitvertretung im Schulärztlichen Dienst
  • Mitvertretung im Amtsärztlichen Dienst
  • Mithilfe in der Verwaltung

Außerdem kann bei besonderen personellen Engpässen eine Vertretung nötig sein:

  • an der Information
  • an der Kasse

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 6 TVöD bewertet.

Neben dem monatlichen Entgelt wird eine Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld), sowie bei Abschluss und Erreichen eines Leistungsziels zusätzlich einmal pro Jahr ein Leistungsentgelt gezahlt.

Außerdem erhalten Sie eine Betriebsrente über die Zusatzversorgungskasse Darmstadt, können ein Jobticket (24/7) erwerben sowie von der flexiblen Arbeitszeit profitieren.

Wir fördern aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten und begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.
 

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Geschäftsführer des Verwaltungsverbandes, Herrn Müth, unter Tel. 06151 / 3309 – 70 oder den Amtsleiter des Gesundheitsamtes, Herrn Krahn, unter Tel. 06151 – 3309 22.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Prüfungszeugnisse und Tätigkeitsnachweise) bis zum 16.12.2018 an bewerbung gesundheitsamt-dadi.SPAMPROTECTION.de und verwenden für Ihre Unterlagen eine (in Zahlen 1) PDF-Datei.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Bewerbungen, die in anderer Form hier eintreffen, nicht angenommen werden können.