Mitarbeitende auf Honorarbasis AIDS-Infomobil

Bei dem

Gesundheitsamt der Stadt Darmstadt und des Landkreises Darmstadt-Dieburg

wird/werden ab 19.10.2020 engagierte Studierende (m/w/d) auf Honorarbasis

für das erlebnis- und aktionsorientierte Projekt AIDS-Infomobil

gesucht.

Interessierte sollten über sozialpädagogische Kenntnisse oder aufgrund besonderer Fortbildungen und Tätigkeiten über vergleichbare Fähigkeiten verfügen.

Sie sollten die nötige soziale Kompetenz besitzen, um nach entsprechender Einarbeitung Schülerinnen und Schüler in 9. Klassen auf spielerische Weise über HIV und AIDS zu informieren und um offen mit den Jugendlichen über sensible Themen aus dem Bereich Sexualität zu sprechen.

Um den Schülerinnen und Schülern sowohl eine männliche, als auch eine weibliche Ansprechperson zu bieten, besteht das Team des Aids-Infomobil immer aus zwei Personen beider Geschlechter.

Der Umfang der Tätigkeit beläuft sich zurzeit auf insgesamt ca. 30 bis 36 Stunden monatlich. Da die Schulklassen vormittags besucht werden, ist die Arbeitsleistung aus-schließlich vormittags zu erbringen.

  • Der weibliche Part ist bereits z.T. besetzt, weshalb hierfür noch 10 – 12 Stunden pro Monat an eine Studentin zu vergeben sind.
  • Der männliche Part ist unbesetzt, weshalb hier insgesamt 30 – 36 Stunden monat-lich an 1 oder 2 Studenten zu vergeben sind.

Für die zur Durchführung der Projektarbeit notwendigen Fahrten in Stadt und Land-kreis und den Transport des Materials benötigen Sie einen gültigen Führerschein Klasse B. Für die Fahrten ist entweder das privateigene Kraftfahrzeug einzusetzen, wofür eine Wegstreckenentschädigung gezahlt wird, oder ein book-n-drive-Fahrzeug (Standort Bessunger Straße in Darmstadt) zu buchen, wobei auch hier die Kosten vom Gesundheitsamt getragen werden.

Die Stundenvergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 9a TVöD.
In Entwicklungsstufe 2 der Entgeltgruppe 9a TVöD entspricht dies einer Stundenvergütung von sodann 18,66 €.

Kontakt

Nähere Auskünfte zu dem Tätigkeitsfeld erteilt Frau Henker unter Telefon 06151 / 3309 -27.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Prüfungszeugnis und Tätigkeitsnachweise) richten Sie bitte per Mail in einer (in Zahlen: 1) PDF-Datei an bewerbung@gesundheitsamt-dadi.de.

Bewerbungen per Post (die nicht zurückgeschickt werden können) bitte senden an:
Verwaltungsverband für das Gesundheitsamt der Stadt Darmstadt und des Landkreises Darmstadt-Dieburg, Niersteiner Str. 3
64295 Darmstadt